Ein Artikel der Redaktion

Von Zahnarzthelferin zur Tattoo-Künstlerin Bissendorf: Jaqueline Hartmann tätowiert am liebsten schwierige Motive

Von Johanna Kollorz | 20.08.2022, 07:45 Uhr | Update am 22.08.20223 Leserkommentare

In Bissendorf greift die 32-jährige Jaqueline Hartmann regelmäßig zur Nadel, dabei ist sie eigentlich gelernte Zahnarzthelferin. Bei einem Besuch in ihrem Studio im Stil der 50er/60er Jahre hat die Tattookünstlerin uns unter anderem erzählt, was ihr Steckenpferd ist und bei welchen Anfragen sie ablehnt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat