Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

„Jetzt fehlt nur noch Sonne“ Der große Flohmarkt im Kurgarten Schledehausen steht an

Von Johanna Kollorz | 14.06.2016, 13:28 Uhr

Am Sonntag, 19. Juni, darf im Kurgarten Schledehausen wieder nach Lust und Laune gestöbert und gefeilscht werden. Rund 170 Anmeldungen zählt Veranstalterin Brigitte Schulz-Denke auf ihrer Liste. Offizieller Marktbeginn ist um 9 Uhr.

„Die erste Anmeldung für den dieses Jahr trudelte bereits im vergangenen Dezember ein. Für die Cafeteria in der Musikmuschel stehen wieder sechs engagierte Frauen parat. Ebenso die Kassierer. Jetzt fehlt nur noch Sonne“, sagt Brigitte Schulz-Denke und blickt angesichts der aktuellen Wetterlage leicht besorgt zum Himmel.

Beliebt in der Region

Seit 15 Jahren hält die Schledehausenerin die Fäden für den großen Flohmarkt im Kurgarten zusammen. Das Standgeld für die weit über Bissendorfs Grenzen beliebten Freiluftveranstaltung wurde in dieser Zeit nie erhöht. Dieses Jahr beträgt es erstmals 10 Euro pro Verkaufstisch.

Gesamterlös für die Gemeindebücherei

Der Gesamterlös des Flohmarkts wird wie immer der Gemeindebücherei Schledehausen für die Anschaffung neuer Kinder- und Jugendliteratur zur Verfügung gestellt. Letztes Jahr betrug er 1550 Euro. Vielleicht sind diese dank der Standgelderhöhung und großer Spendenbereitschaft für das  Kaffee- und Kuchenbuffet ja sogar zu knacken.

Bitte um gesitteten Ablauf

Bezüglich des Ablaufs der Veranstaltung hat Brigitte Schulz-Denke noch zwei Bitten: „Es wäre schön, wenn sich die Leute möglichst geordnet in Reihen aufstellen und hinterher auf jeden Fall ihren Müll wieder mitnehmen“, sagt die Veranstalterin, die auch im 15. Jahr wieder an altvertrauter Stelle vor der Konzertmuschel an ihrem Stand mit Büchern und Kleidungsstücken aufzufinden ist. Kontaktieren kann man Brigitte Schulz-Denke unter Telefon 0 54 02/86 51 oder per Mail unter brigitte.schulz-denke@osnanet.de. (Weiterlesen: Zum Ortsportal )