Ein Artikel der Redaktion

Besteht Bedarf in der Gemeinde? „Familienvilla Bissendorf“: Initiative sucht Räume und Mitwirkende für offenen Treff

Von Johanna Kollorz | 15.01.2021, 13:15 Uhr

Ein offenes Haus für alle, die bei den vielfältigen Anforderungen des Familienalltags einen Ort der gegenseitigen Unterstützung suchen - das ist der Wunsch von Julke Heitbrink und Christina Brüggemann. Mit einer anonymen Bedarfsanalyse wollen die beiden Gründungsinitiatorinnen weitere Familien für ihre Idee der „Familienvilla Bissendorf“ begeistern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden