Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Deutliche Steuerlöcher Bissendorf fehlen coronabedingt 2,8 Millionen Euro an Einnahmen

Von Robert Schäfer | 03.09.2020, 16:04 Uhr

Fast 2,8 Millionen Euro weniger Steuereinnahmen erwartet die Gemeinde Bissendorf aufgrund der Corona-Krise. Die Auswirkungen der Pandemie dürften den Hochrechnungen nach dem ersten Halbjahr zufolge vor allem bei der Einkommenssteuer und der Gewerbesteuer Löcher in die Gemeindekasse reißen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden