Ein Artikel der Redaktion

Urlaub beim "Raketenmann" Achtjährige Bissendorferin allein in nordkoreanischem Feriencamp

Von Gerrit Tschierswitz | 28.09.2019, 10:00 Uhr

Wer Nordkorea hört, denkt an Abschottung, Atomwaffentests und einen autoritären Herrscher. Wenn die achtjährige Nina Eloesser an Nordkorea denkt, erinnert sie sich an blitzsaubere Freizeiteinrichtungen und Loblieder auf den "obersten Führer" Kim Jong-un. Sie hat dort in einem Feriencamp einen Teil ihrer Sommerferien verbracht, ohne Eltern. Wie es dazu kam.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.