Wie transportiere ich einen Findling In Bissendorf steigt das Steinzeitfest „Moving Stones“

Stolz präsentierten die Schüler der Oberschule am Sonnensee ihren Modellversuch. Beim Steinzeitfest „Moving Stones“ in Jeggen gilt es für die Akteure am 30. April einen echten großen Findling mithilfe eines Holzschlittens zu bewegen. Foto: Egmont SeilerStolz präsentierten die Schüler der Oberschule am Sonnensee ihren Modellversuch. Beim Steinzeitfest „Moving Stones“ in Jeggen gilt es für die Akteure am 30. April einen echten großen Findling mithilfe eines Holzschlittens zu bewegen. Foto: Egmont Seiler

Bissendorf. Im Bissendorfer Ortsteil Jeggen kommt am Sonntag, 30. April, einiges ins Rollen. Unter dem Titel „Moving Stones“ stellen der Landkreis Osnabrück, die Gemeinde Bissendorf, die Interessengemeinschaft „Jeggen lebt 07“ und die Oberschule am Sonnensee ein Steinzeitfest für Familien auf die Beine, das Geschichte erlebbar macht.

Mit dem über 5000 Jahre alten Hünengrab in Ober-Jeggen ist der Region ein beeindruckendes Monument aus der Jungsteinzeit erhalten geblieben. An genau diesem geschichtsträchtigen Ort kamen Kreisrat Matthias Selle, Bürgermeister Guido Halfter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN