Ein Kreisel mit Literaturbörse Öffentlicher Bücherschrank in Wissingen aufgestellt

Der öffentliche Bücherschrank steht am Wissinger Kreisel. Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung waren die ersten Bücherwürmer. Foto: Bärbel Recker-PreuinDer öffentliche Bücherschrank steht am Wissinger Kreisel. Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung waren die ersten Bücherwürmer. Foto: Bärbel Recker-Preuin

Bissendorf. „Zurück zum Bücher lesen“, forderte Hans Dieter Schleibaum, Sprecher des Arbeitskreises für Dorferneuerung Wissingen-Jeggen. Die vielfältige und dazu kostenlose Gelegenheit gibt es jetzt in Wissingen. Direkt am Kreisel wurde ein öffentlicher Bücherschrank gefüllt, der gleichzeitig eine weitere Mitmachgelegenheit im benachbarten Mehrgenerationenpark darstellt.

Es war eine Idee von vielen Mitstreitern, dementsprechend groß war auch die Resonanz, als die ersten Bücher in den Schrank gelegt wurden und als Schmökerstoff auch wieder entleihen wurden. Viele Menschen hatten sich für das wetterfeste Stüc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN