„Mit leerem Sack große Sprünge machen“ Was 2017 in Bissendorf wichtig wird


Bissendorf. Viel kann sich Bissendorf 2017 nicht leisten. Im Haushaltsentwurf dominiert die Farbe Rot. „Das ist letzten Endes eine Känguruh-Arbeit“, sagte Bürgermeister Guido Halfter im Gespräch mit unserer Redaktion: „Mit leerem Sack große Sprünge machen müssen.“ Die wichtigsten Themen im Überblick.

Finanzen: Die Gemeinde bekommt bei den Gewerbesteuereinnahmen den Wegzug des Wintergartenbauers Solarlux nach Melle zu spüren, außerdem seien Ausgaben in Höhe von weit über einer Million Euro für den Krippenausbau in Wissingen und Natberge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN