Raum für neues Wissen Bissendorfer „Seminar Centrum Weitblick“ eröffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bissendorf. Es gibt viele Freiräume im Technologie Centrum Bissendorf. Das liegt nicht etwa an ungenutzten Büroräumen, im Gegenteil. Etwa vierhundert Mitarbeiter und viele Besucher gehen täglich ein und aus. Alle schätzen die weiten Aus- und Durchblicke, die sich in dem markanten Gebäude bieten. Im dritten Obergeschoss wird dieser Weitblick jetzt mit vielen Veranstaltungen zum Programm. Hier ging das „Seminar Centrum Weitblick“ an den Start.

Mit viel Glas und lichtdurchflutet präsentieren sich alle Räume im Technologie Centrum Bissendorf an der Autobahn. Unverstellte Blicke gehen ins Atrium oder weit hinaus auf Bissendorf und die ländliche Umgebung. Genau der richtige Ort für ein besonderes, ein offenes Programm, meinten TCB-Geschäftsführerin Anna Rokossa und Eventmanager Torsten Krey-Gerve. Die Idee, hier ein Seminar Centrum für vielseitig interessierte Menschen zu eröffnen, ist seit langem gewachsen. Jetzt ergab sich die Gelegenheit, im obersten Stockwerk des Gebäudes Seminarräume einzurichten.

Weitblick im dritten Obergeschoss

Torsten Krey-Gerve, Künstler, Bildungsreferent und Eventmanager, präsentierte die neuen Weitblicke. „Weitblick“ so auch der Name des Seminar Centrums, der wegen der Lage kaum anders hätte gewählt werden können. Zwischen moderner Medientechnik gibt es heimelige Kaminatmosphäre per Wasserdampf. Die Elemente sind in den angrenzenden Seminarräumen förmlich zu erleben  – Blaue Kühle im „Wasserraum“, warme Farben, Steine und Sand im „Erdraum“, im „Raum der Luft“ Bücher Bilder und Gemütlichkeit, der „Regenbogenraum“ empfiehlt sich für die Pausen. „Hier ist keine Wand von der Stange“, erläuterte Torsten Krey-Gerve ( Weiterlesen: Analysen und Berichte zur regionale Wirtschaft finden Sie hier. ).

Inhaltlicher Weitblick

Noch wichtiger ist ihm der inhaltliche Weitblick. „Wir wollen hier das Wissen für das persönliche Leben erweitern, neue Wege wagen und den Blick nach auch außen lenken“, so der Referent.

Torsten Krey-Gerve schaffte es, bereits am Eröffnungstag ein vielseitiges Halbjahresprogramm mit rund 40 Veranstaltungen vorzulegen. Alle stehen unter dem Leitsatz: „Freier Raum für (neues) Wissen“.

Geplant sind auch acht Kamingespräche: Experten geben Impulse, danach wird am Kaminfeuer im Atrium des TCB miteinander gesprochen, nachgefragt und der Austausch gepflegt.

Das Seminar- und Veranstaltungsprogramm umfasst unterschiedliche Lebensbereiche. Es gibt Pädagogik, „Tierische Kommunikation“, Comedy, Anregungen zur gesunden Ernährung, Alchymie, Bewusstseinsstärkung, Natur, Forschung und mehr. Ein Kamingespräch über Informations- und Energiemedizin machte am Eröffnungstag den Anfang ( Weiterlesen: Weitere Berichte aus Bissendorf im Ortsportal ).

Das Programm bis Juni 2016 ist einzusehen unter www.tc-bissendorf.de . Infos und Anmeldungen unter Tel. 05402/701116 (Krey-Gerve)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN