Adlerschießen am Montag Schützenfest 2015 in Bissendorf vom 8. bis 10. August

An der „Wilhelmshöhe“ wird vom 8. bis 10. August kräftig gefeiert. Die amtierenden Majestäten des Schützenvereins Bissendorf-Holte laden dazu ein. Archivfoto: Frederik TheilingAn der „Wilhelmshöhe“ wird vom 8. bis 10. August kräftig gefeiert. Die amtierenden Majestäten des Schützenvereins Bissendorf-Holte laden dazu ein. Archivfoto: Frederik Theiling

pm Bissendorf. Auf dem Festplatz an der „Wilhelmshöhe“ wird vom 8. bis 10. August kräftig gefeiert. Die amtierenden Majestäten des Schützenvereins Bissendorf-Holte, Reiner und Kornelia Richter, laden dazu ein.

Los geht es am Samstag um 14 Uhr mit der Abholung der Kinder-Majestäten Lina Hülsmann und Luis Heinze in einem Umzug vom Thie zum Festplatz. Für Spiel und Spaß ist laut Mitteilung des Schützenvereins gesorgt. Um 15 Uhr beginnt das Kinder-Adlerschießen mit der Armbrust. Das Königspaar eröffnet dann um 20 Uhr im Festzelt einen Tanzabend, dem sich eine Ü-30-Party anschließt.

Am Sonntag beginnt um ca. 14 Uhr der Festumzug durch den Ort zum Festplatz. Jugend- und Bürgerkönigswürden sind der Anreiz für interessierte Teilnehmer an den Schießwettbewerben. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet wartet auf alle Schleckermäuler. Um 16 Uhr findet die Proklamation der Kindermajestäten statt. Der 8. Dorfgemeinschaftsabend beginnt um 19.30 Uhr im Festzelt.

Am Montag, 9.30 Uhr, herrscht wieder Redefreiheit (nicht nur für Mitglieder) im Zelt. Die traditionelle „Deutsche Stunde“ verspricht einmal mehr beste Unterhaltung durch die Blaskappelle Bissendorf-Holte, Gesang und Rednern, die mit Ironie und Kritik Ereignisse des letzten Jahres beleuchten.

Das Adlerschießen startet um 15 Uhr. Um 20 Uhr erfolgt die Proklamation der neuen Majestäten. Mit dem Großen Zapfenstreich wird der scheidenden Majestät für das Regentschaftsjahr gedankt und feierlich verabschiedet. Im Festzelt folgt danach der Tanzabend mit der Sunshine-Disco. Der Eintritt ist frei.