Sanierung der Lärmschutzwand Baustelle an der A30: Abfahrt Bissendorf wird gesperrt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

ARCHIV - Ein Schild weist am 05.05.2014 an der Autobahn A7 bei Bockenem (Niedersachsen) auf eine Baustelle hin. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Meldung „„BamS“: „Rekordzahl“ an Baustellen zur Ferienzeit“ vom 20.07.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++ARCHIV - Ein Schild weist am 05.05.2014 an der Autobahn A7 bei Bockenem (Niedersachsen) auf eine Baustelle hin. Foto: Julian Stratenschulte/dpa (zu dpa-Meldung „„BamS“: „Rekordzahl“ an Baustellen zur Ferienzeit“ vom 20.07.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Osnabrück. Autofahrer müssen sich auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Gesmold und Bissendorf ab Dienstag, 9. Juni, bis voraussichtlich Mitte September in Fahrtrichtung Amsterdam auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit. Grund ist die Sanierung einer Lärmschutzwand bei Bissendorf. Der Verkehr wird dafür an der Baustelle vorbeigeführt. Auch die Ausfahrt in der Anschlussstelle Bissendorf in Fahrtrichtung Amsterdam wird gesperrt.

Weitere Nachrichten über Verkehrsbehinderungen, Blitzer und Unfälle auf den Straßen in Stadt und Landkreis Osnabrück finden Sie im Verkehrsticker Osnabrück und Umgebung auf Facebook.

Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Natbergen. Autofahrer müssen in der Zeit der Bauarbeiten mit Verkehrsbeeinträchtigungen und längeren Fahrtzeiten rechnen.

Die Landesbehörde für Straßenbau bittet die Autofahrer um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN