Das neue Rathaus im Bau Bissendorf baut Chefbüro mit Blick zur Kirche


Bissendorf. Im künftigen Büro des Bissendorfer Bürgermeisters ist ziemlich viel los. Laut wird gehämmert, gesägt, gebohrt, direkt nebenan wird eine Betonwand gegossen. Handwerker geben den Ton an, ein neues Gerüst wird aufgestellt, die Bautreppe nach oben ergänzt. Amtsinhaber Guido Halfter strahlt, er fühlt sich trotz allen Tumultes äußerst wohl an diesem Ort. „Ungefähr hier wird mein Schreibtisch stehen“, meint Halfter. „Mit Blick auf die Kirche“, ergänzt Architekt Wolfgang Mayer. In einem Jahr wird all das lang ersehnte Realität sein.

An der Baustellenbegehung mit dem Architekten nehmen neben dem Bürgermeister auch Ingo Nagel, Leiter des Fachdienstes Planen und Bauen, und seine Kollegen Christian Schwarz und Ralf Haina teil. Auch sie deuten zielsicher auf einen Bereich d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN