Blaskapelle Bissendorf-Holte Neue Jugendgruppe sucht Verstärkung

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sie gehören zu den ersten Mitgliedern der Jugendkapelle Bissendorf-Holte. Sie suchen Verstärkung. Foto: Bärbel Recker-PreuinSie gehören zu den ersten Mitgliedern der Jugendkapelle Bissendorf-Holte. Sie suchen Verstärkung. Foto: Bärbel Recker-Preuin

Bissendorf. „Old Mac Donald had a farm…“ Das Lied klingt aus den Instrumenten im Übungsraum der Blaskapelle Bissendorf-Holte. An den Klappen, Tasten oder Saiten sind elf Jungen und Mädchen. Jeder und jede ist nicht neu an dem Instrument, neu ist aber ihre Kapelle, die Jugendkapelle Bissendorf-Holte. Und die sucht noch weitere Mitspieler, damit der Start perfekt wird.

Für Meike Eckl ist es ein nahtloser Übergang in das Erwachsenenorchester, für Dirigent Leonardo Grani bereits eine Supergruppe und für die elf Mitspieler ein großer Spaß. „Jetzt können wir mehr spielen und andere Lieder lernen“, meint die zwölfjährige Lena.

Die neue Jugendkapelle Bissendorf-Holte macht es möglich. Die meisten Mitglieder musizierten vorher in der Kinderkapelle des Blasorchesters. Unter der Leitung von Meike Eckl und Anne Goecke spielten sie alle zwei Wochen und lernten dabei ihr Instrument und die Musik kennen und lieben.

Dann gibt es das Blasorchester Bissendorf-Holte. Die rund dreißig Musiker machen sich seit Jahren nicht nur in Bissendorf bei etlichen Konzerten einen Namen. Bislang stellte sich Meike Eckl und Anne Goecke die Frage, wie man Kinder- und Erwachsenenkapelle am besten verbinden kann. Mit der Zusage von Leonardo Grani, dem Leiter des Blasorchesters, ergab sich die Gründung einer Jugendkapelle. Wenn die jungen Musiker der Kinderkapelle entwachsen sind, kommen jetzt der Übergang zur Jugendkapelle und die Übung bei einem Profimusiker. „Alles natürlich mit dem Ziel, den Jungen und Mädchen später die Erwachsenenkapelle schmackhaft zu machen,“ so Meike Eckl. Seit Anfang des Jahres treffen sich also die ersten elf Mitglieder der Jugendkapelle. Drei Stücke gehören bereits zum Repertoire, und Leonardo Grani bringt zu jeder Probe neue, spielbare Musikliteratur mit. Eine Eigenkomposition von ihm ist sogar speziell für die Jugendkapelle erdacht. Demnächst kommt der Queen Song „We will rock you“ an die Reihe. Damit erfüllt Grani einen Wunsch seiner jungen Musiker. Unterstützt wird er bei den Proben von Meike Eckl und Anne Goecke. Noch in diesem Jahr soll die Jugendkapelle den ersten Auftritt absolvieren. Damit der gelingt, hofft die Blaskapelle auf Verstärkung von Kindern und Jugendlichen, die ihr Instrument seit ein bis zwei Jahren spielen. Geprobt wird jeden Mittwoch von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr im Probenraum der Blaskapelle Bissendorf-Holte, an der Meller Straße, (Autobahnbrücke, Einfahrt Meyerdrees).

Weitere Informationen und Anmeldungen: Meike Eckl, Telefonnummer 05402/690990.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN