Karl Roggenkamp setzt Zeichen Bissendorfer Genossenschaft begrüßt 100. Mitglied

Karl Roggenkamp (Mitte) ist das 100. Mitglied der Bissendorfer Energiegenossenschaft. Stefan Heckmann und Christian König (re.) überreichten ihm die Urkunde an Ort und Stelle, nämlich am Fundament der ersten Windenergieanlage in Ellerbeck. Foto: Bärbel Recker-PreuinKarl Roggenkamp (Mitte) ist das 100. Mitglied der Bissendorfer Energiegenossenschaft. Stefan Heckmann und Christian König (re.) überreichten ihm die Urkunde an Ort und Stelle, nämlich am Fundament der ersten Windenergieanlage in Ellerbeck. Foto: Bärbel Recker-Preuin

Bissendorf. Erst wenige Monate alt ist die Bissendorfer Energiegenossenschaft, kurz BiEneG genannt. 52 Gründungsmitglieder hoben im Februar die Genossenschaft aus der Taufe und gingen damit in Richtung Energiewende. Jetzt wurde das 100. Mitglied aufgenommen. Es ist Karl Roggenkamp.

Erst wenige Monate alt ist die Bissendorfer Energiegenossenschaft, kurz BiEneG genannt. 52 Gründungsmitglieder hoben im Februar die Genossenschaft aus der Taufe und gingen damit in Richtung Energiewende. Jetzt wurde das 100. Mitglied aufgen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN