Zwei Frühjahrskonzerte geplant Musikalischer Mix mit der Blaskapelle Bissendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Orchesterleiter Leonardo Grani (vorne, mit Plakat) und seine Musiker sind bestens aufgelegt und fit für das Konzertwochenende am 19. und 20. März in der Aula des Bissendorfer Schulzentrums. Foto: Bärbel Recker-PreuinOrchesterleiter Leonardo Grani (vorne, mit Plakat) und seine Musiker sind bestens aufgelegt und fit für das Konzertwochenende am 19. und 20. März in der Aula des Bissendorfer Schulzentrums. Foto: Bärbel Recker-Preuin

Bissendorf. Das Probenwochenende war anstrengend und intensiv, vor allem aber hat es sich gelohnt. Die 35 Musiker der Blaskapelle Bissendorf-Holte sind jetzt perfekt für ihr Jahreskonzert gerüstet. Genauer gesagt sind es sogar zwei Konzerte, nämlich am Samstag, 19., und Sonntag, 20. März. Zu hören ist dann ein neues Programm mit Querschnitten aus vielen Musikrichtungen.

Das Musikwochenende mit zwei Konzerten habe sich bewährt, sagt Orchester-Sprecherin Ulrike Meyerdrees. Seit vielen Jahren spielte die Blaskapelle immer samstags vor vollem Haus, deshalb entschloss man sich im letzten Jahr erstmals, zwei Konzerte an einem Wochenende zu geben. So auch in diesem Jahr.

Seit sechs Monaten proben die Musiker dafür, neue Stücke wurden eingeübt, und den letzten Schliff gab Dirigent Leonardo Grani am Probenwochenende. Das neue Programm ist ein bunter Mix aus Ohrwürmern und unbekannten Titeln, es gibt moderne und klassische Blasmusik, Oldies, traditionelle Märsche und Hits aus den Charts.

Da die Blaskapelle stolz auf ihren musikalischen Nachwuchs ist, kommen auch die jungen Instrumentalisten zum Zuge. Die Musiker der Jugendkapelle spielen eine Einlage. Einige der jungen Bläser sind bereits so fit, dass sie die große Kapelle während des gesamten Konzertes unterstützen werden. „Nur die Kinderkapelle wird sich Sonntag noch auf das Zuhören beschränken“, erzählt Ulrike Meyerdress.

Aus den Musikerreihen wird es noch einen weiteren Überraschungsauftritt geben, der an alte Zeiten der Blaskapelle erinnert, verrät Frank Knäuper.

Durch das Programm wird Dietmar Meißner führen. Nach dem Samstagskonzert ist das kalte Buffet eröffnet, beim Sonntagskonzert gibt es Kaffee und Kuchen.

Die Konzerte der Blaskapelle Bissendorf-Holte finden in der Aula des Schulzentrums statt am Samstag, dem 19. März, um 19 Uhr und am Sonntag, dem 20. März, um 15 Uhr. Einlass jeweils eine Stunde vor Beginn. Karten (10 Euro) gibt es im Vorverkauf bei Blumen Meyerdress und Schreibwaren Mentrup in Bissendorf, Gaststätte Klefoth in Holte, Maren’s Lottoleben in Wissingen, Las Rosas in Schledehausen, in der Apotheke „Am Werksberg“ in Voxtrup, bei allen Mitgliedern und per Mail: ulrike@blaskapelle-bissendorf-holte.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN