Karsten Wöllner hält 200 Pythons Zu Besuch auf der Schlangenfarm in Schledehausen

Die Netzpython-Zucht von Karsten Wöllner umfasst über hundert verschiedene Farb- und Zeichnungsvarianten. Helle, gelblich-weiße Tiere gehören zu den Albinos, egal ob mit roten oder dunklen Augen.Die Netzpython-Zucht von Karsten Wöllner umfasst über hundert verschiedene Farb- und Zeichnungsvarianten. Helle, gelblich-weiße Tiere gehören zu den Albinos, egal ob mit roten oder dunklen Augen.
Carolin Hlawatsch

Bissendorf. Eine der größten Schlangenarten der Welt lebt in Bissendorf. Nicht erschrecken! Sie schlängelt sich dort nicht durch die Wälder. Ihren Bedürfnissen entsprechend, geht es auf der Schlangenfarm von Karsten Wöllner tropischer zu.

Hinter einer begrünten Mauer mitten im Schledehausener Gewerbegebiet überrascht ein exotischer Ort die Besucher. Bevor man diesem Aufmerksamkeit schenken kann, vereinnahmen einen zunächst zwei imposante Mastiffs. „Vorsicht, bissige Hunde“ s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN