Standorte in Hilter und Bissendorf Geschlossene Wertigo-Einrichtungen: Betreiber verstehen die Welt nicht mehr

Stiller Ort: Seit Ende Juni sind die Wertigo-Einrichtungen in Bissendorf (im Bild) und in Hilter geschlossen.Stiller Ort: Seit Ende Juni sind die Wertigo-Einrichtungen in Bissendorf (im Bild) und in Hilter geschlossen.
Markus Pöhlking

Bissendorf/Hilter. Die Betriebserlaubnis ist entzogen, die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Kindeswohlgefährdung: Eine unangekündigte Kontrolle des Jugendamtes hat den Betreibern der Wertigo GmbH Ende Juni den Boden unter den Füßen weggezogen. Sie räumen zwar Fehler ein – werfen aber auch die Frage auf: Haben die Behörden überreagiert?

Kühe grasen auf einer Weide im Bissendorfer Ortsteil Ellerbeck, etwas weiter rennt ein Fasan über einen Acker. Der Blick aus dem Schlafzimmer fällt auf ein wolkenverhangene Landschaft mit leichten Hügeln, viel Grün und ein paar Bauernhöfen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN