In Stadt und Landkreis Osnabrück Bissendorfer Firma Thomas Philipps spendet 30.000 Euro für den Artenschutz

Auch Familien mit Kindern können bei der Gestaltung der Lebensräume im Landkreis Osnabrück mitmachen. (Symbolbild)Auch Familien mit Kindern können bei der Gestaltung der Lebensräume im Landkreis Osnabrück mitmachen. (Symbolbild)
Anke Schneider

Bissendorf. Am 1. April startet das zunächst auf zwei Jahre angelegte Projekt „500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz im Landkreis Osnabrück“. Projektorganisator ist die gemeinnützige Unternehmergesellschaft Umweltschutz und Lebenshilfe – und die kann sich zum Projektstart über eine große Spende freuen.

Das Bissendorfer Unternehmen Thomas Philipps fördert das Projekt mit 25.000 Euro, wie Kai Behncke von der gemeinnützigen Unternehmergesellschaft (gUG) Umweltschutz und Lebenshilfe in einer Pressemitteilung mittelt. Durch diese Spende soll d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN