Edith Thies und Gudrun Kübart Fledermaus im Geldkasten: Schledehauser Küsterinnen erzählen Kurioses aus der Kirche

Edith Thies (links) und Gudrun Kübart verabschieden sich aus dem Küsterinnendienst in den Ruhestand. Viele Jahre begrüßte das Duo die Gottesdienstbesucher der evangelischen St. Laurentius-Kirche.Edith Thies (links) und Gudrun Kübart verabschieden sich aus dem Küsterinnendienst in den Ruhestand. Viele Jahre begrüßte das Duo die Gottesdienstbesucher der evangelischen St. Laurentius-Kirche.
Bärbel Recker-Preuin

Bissendorf. Was macht eigentlich eine Küsterin? Wer könnte das besser erklären als die 81-jährige Edith Thies, die dieses Amt in Schledehausen 35 Jahre lang bekleidet hat? Zum Jahreswechsel traten sie und ihre Kollegin Gudrun Kübart (79) gemeinsam in den Ruhestand. Ein Rückblick und ein Ausblick.

Edith Thies gehört gefühlt genauso lange zur evangelischen St. Laurentius-Kirche Schledehausen wie der Schutzpatron selbst. Sechs Pastoren stand sie zur Seite – angefangen vor 35 Jahren bei Pastor Volker Hormann. Damals übernahm die Schlede

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN