Haus am Bredberg Impfstart im Bissendorfer Seniorenheim: Warum eine 90-Jährige sich impfen ließ

Sechseinhalb Stunden verbrachten die Impfteams des DRK Kreisverbands Osnabrück-Land im Haus am Bredberg, um Bewohner und Mitarbeitern die erste Corona-Schutzimpfung zu injizieren.Sechseinhalb Stunden verbrachten die Impfteams des DRK Kreisverbands Osnabrück-Land im Haus am Bredberg, um Bewohner und Mitarbeitern die erste Corona-Schutzimpfung zu injizieren.
Johanna Kollorz

Bissendorf. Unmittelbar nach Weihnachten stand im Haus am Bredberg in Schledehausen ein wichtiger Termin an: Einrichtungsleiter Wieland Arndt begrüßte zwei Impfteams des Deutschen Roten Kreuz zur Injektion der ersten Corona-Schutzimpfung für alle Mitarbeiter und Bewohner, die sich einverstanden erklärten. Unter ihnen war auch die 90-jährige Ingrid Brill.

Verabreicht wurde die erste der innerhalb von drei Wochen vorgesehenen zwei Impfdosen im Schledehausener Seniorenheim durch zwei mobile Teams des DRK-Kreisverbandes Osnabrück Land, die dem Impfzentrum in Georgsmarienhütte angehören. Von 9.3

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN