"Trash-Day" am Werscherberg Wie kommen Reisetaschen, Rohre und Masken in den Bissendorfer Wald?

Säckeweise Müll holten die Kinder der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung am Werscher Berg aus dem umliegenden Wald.Säckeweise Müll holten die Kinder der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung am Werscher Berg aus dem umliegenden Wald.
Hildegard Wekenborg-Placke

Bissendorf. Säckeweise Müll haben die Kinder der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung und des Sprachheilzentrums der Awo am Werscherberg in Bissendorf am "Trash-Day" aus den angrenzenden Wäldern geholt.

Für die Umwelt eine gute Sache, für die Kinder und Jugendlichen der stationären Einrichtung in der ausklingenden Ferienzeit offenbar ein absolutes Highlight: Nach einem Auftaktvortrag der Umweltaktivistin und Gründerin der City-C

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN