Produkt konkurriert mit Motorrädern Burnout-Kitchen baut Outdoor-Küchen am ehemaligen Solarlux-Standort in Bissendorf

Sie sind mit ihrer Firma Burnout Kitchen nach Bissendorf ins ehemalige Solarlux-Gebäude gezogen: Daniel Joachimmeyer und Thomas Pabst (von links).Sie sind mit ihrer Firma Burnout Kitchen nach Bissendorf ins ehemalige Solarlux-Gebäude gezogen: Daniel Joachimmeyer und Thomas Pabst (von links).
Claudia Sarrazin

Bissendorf. Outdoorküchen liegen im Trend. Und die gibt es jetzt auch in Bissendorf. Zwei gelernte Tischler aus der Region Osnabrück sind mit ihrer Firma Burnout Kitchen ins ehemalige Solarluxgebäude gezogen. Beim Verkauf ihres Lifestyle-Produktes konkurrieren sie mit Motorrädern.

Da geht noch was: Als Daniel Joachimmeyer und Thomas Pabst ein neues Material in die Finger bekamen, waren sie sich sicher, dass darin viel Potential steckt. Die beiden gelernten Tischler arbeiteten damals noch für verschiedene Zulieferer d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN