Behörde hat "andere Baustellen" Bissendorfer Straßen nicht kaputt genug für Sanierung?

Die Risse und Schlaglöcher im Bissendorfer Zentrum wie hier an der Osnabrücker Straße werden wohl vorerst bleiben. Foto: Gemeinde BissendorfDie Risse und Schlaglöcher im Bissendorfer Zentrum wie hier an der Osnabrücker Straße werden wohl vorerst bleiben. Foto: Gemeinde Bissendorf
Gemeinde Bissendorf

Bissendorf. Risse und Schlaglöcher prägen die Bissendorfer Ortsdurchfahrt der Landesstraße 85, Bürgermeister Guido Halfter spricht von "katastrophalen Zuständen". Per E-Mail bat er deshalb die Straßenbaubehörde um kurzfristige Sanierung - und erhielt eine verblüffende Antwort.

Um sein Anliegen zu untermauern, hatte Halfter eine "Fotodokumentation" erstellen lassen, die er der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStbV) gleich mitschickte: 32 Bilder zeigen offene oder notdürftig ausgebessert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN