Jubiläum am 29. September Schledehausener Laurentiuschor feiert 25-jähriges Bestehen mit Konzert

Stimmgewaltige, lebensfrohe Gemeinschaft: Der Laurentiuschor Schledehausen, unter der Leitung von Monika Thörner (dritte von rechts), freut sich auf ein volles Gotteshaus beim Jubiläumskonzert am 29. September. Foto: Holger RüßeStimmgewaltige, lebensfrohe Gemeinschaft: Der Laurentiuschor Schledehausen, unter der Leitung von Monika Thörner (dritte von rechts), freut sich auf ein volles Gotteshaus beim Jubiläumskonzert am 29. September. Foto: Holger Rüße

Bissendorf. Seit einem Vierteljahrhundert bereichert die Chorgemeinschaft der evangelischen St. Laurentiuskirche das Gemeindeleben in Schledehausen. Grund genug für einen kurzen Rückblick auf ihre Entstehung und einen Ausblick auf ein besonderes Konzert, für das die Sängerinnen und Sänger zurzeit eifrig proben.

Aus Anlass seines Jubiläums gestaltet der Laurentiuschor am Sonntag, 29. September, einen Auszeitgottesdienst in der evangelischen Kirche in Schledehausen. Für den Termin wird seit dem Wiederbeginn der Chortreffen nach der Sommerpause konzentriert geprobt – zwischendurch auch viel gelacht und sich ausgetauscht.

Pastor Günther Schwarz gründete die Gemeinschaft

Ins Leben gerufen wurde die gesellige Chorgemeinschaft, der aktuell 18 Mitglieder angehören, am 12. April 1994. „Hallo, Sie sind sicher ein guter Sopran!“, sprach der damals tätige Pastor Günther Schwarz beherzt die heutige Chorleiterin Monika Thörner an.

Mit seiner Vermutung behielt der Seelsorger recht und begab sich auf die Suche nach weiteren Gemeindemitgliedern, die dazu bereit waren, mit ihrem Gott gegebenen Talent und ein wenig ihrer kostbaren Zeit auf Erden zu einer „Bereicherung der kirchenmusikalischen Landschaft“ beizutragen.

„Mit dem neuen Kirchenkreiskantor Stefan Bruhn ergab sich die konkrete Chance für einen vierstimmigen Chor unter fachkundiger Leitung. Die Resonanz damals war enorm. Auf dieser Grundlage bauten die späteren Chorleiter Peter Supthut, Gottfried Keding, Sebastian Stute, Patrick Pagendarm und Kurt Dombeck auf“, erinnern sich die Gründungsmitglieder.

Generationenübergreifender Chor – jüngstes Mitglied zwölf Jahre

Neben der seit August 2010 tätigen Chorleiterin Monika Thörner sind Christine Wienke sowie Stefanie und Holger Rüsse von der ersten Probe an dabei und sind der musikalischen Gemeinschaft ohne Unterbrechung treu geblieben und erheben ihre Stimme regelmäßig gemeinsam zum Lobe Gottes.

Zwischen 1997 und 2008 zählte der Laurentiuschor rund 30 aktive Mitglieder, darunter zeitweise sogar acht Männer. Heute halten Georg Scheeser, Karl-Ulrich Voß und Holger Rüße die Stellung im generationenübergreifenden Chor, deren jüngstes weibliches Mitglied Marie Sophie Westphal (12 Jahre) ist.

Jubiläumskonzert mit musikalischem Querschnitt 

Inzwischen singt der Laurentiuschor dreistimmig. Der musikalischen Vielfalt tut dies jedoch keinerlei Abbruch. „Unser umfangreiches Repertoire umfasst alte und neue Kirchenmusik, amerikanische und afrikanische Gospels. Neben klassischen Stücken bringen wir auch immer wieder Pop und Swing zu Gehör“, berichtet Monika Thörner.

Am häufigsten sind die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft in Gottesdiensten zu hören. So auch am Sonntag, 29. September, wenn ab 18.30 Uhr zur Freude der Gemeinde ein musikalischer Querschnitt der vergangenen 25 Jahre in den altehrwürdigen Mauern der evangelischen Laurentiuskirche erklingt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN