Interkommunale Zusammenarbeit CDU-Spitzen aus Osnabrück und Bissendorf suchen Austausch

Über Gemeindegrenzen hinweg wollen die CDU-Spitzen aus Osnabrück und Bissendorf zusammenarbeiten. Hier die Mindener Straße im Bissendorfer Ortsteil Natbergen zwischen Osnabrück und Jeggen. Foto: Gert WestdörpÜber Gemeindegrenzen hinweg wollen die CDU-Spitzen aus Osnabrück und Bissendorf zusammenarbeiten. Hier die Mindener Straße im Bissendorfer Ortsteil Natbergen zwischen Osnabrück und Jeggen. Foto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Osnabrück/Bissendorf. Die CDU will die interkommunale Zusammenarbeit zwischen Osnabrück und Bissendorf verstärken. Bei einem Arbeitstreffen vereinbarten die beiden Fraktionschefs Fritz Brickwedde und Volker Buch unter anderem, gemeinsame Wohn- und Gewerbegebiete voranzubringen.

„Es wird Zeit, dass wir die interkommunale Zusammenarbeit mit den angrenzenden Landkreisgemeinden verstärken", schrieb Brickwedde, Vorsitzender der Osnabrücker CDU-Fraktion und des Kreisverbandes der CDU Osnabrück-Stadt, in einer Pressemi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN