Noch Plätze frei Out-Door-Relax und Malen: Neues von der VHS Bissendorf

Beim Kurs "Eltern/Großeltern malen gemeinsam"  tauchen die Teilnehmer ohne Vorgaben in die Welt der Farben ein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaBeim Kurs "Eltern/Großeltern malen gemeinsam" tauchen die Teilnehmer ohne Vorgaben in die Welt der Farben ein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bissendorf. 35 Kurse bietet die Volkshochschule Osnabrücker Land (VHS) in diesem Semester in Bissendorf an. Einige davon sind ganz neu im Programm.

Insgesamt 14 neue Kursangebote sind im Veranstaltungsprogramm für die Gemeinde Bissendorf zu finden. Sie erstrecken sich über die Bereiche "Junge VHS", "berufliche Bildung", "Kultur, Kunst, Kreativität", "Gesundheit und Ernährung"  sowie "Politik, Gesellschaft und Umwelt". 

Anerkannte Fortbildung

Wenn es um die Fortbildung in der Kindertagespflege geht, wird man ebenfalls fündig. Die Bissendorfer Außenstelle hat sich auch auf die neuen Richtlinien zur Fortbildung in der Kindertagespflege eingestellt. Zur Erklärung: Ab dem 1. Januar ist für die Kindertagespflegepersonen im Landkreis Osnabrück eine Teilnahme an Fortbildungen im Umfang von 24 Unterrichtsstunden pro Jahr verpflichtend. Die VHS-Veranstaltungen aus dem Bereich "berufliche Bildung" in Bissendorf sind durch den Landkreis Osnabrück als Fortbildung anerkannt. Fünf Angebote, darunter drei neue, gibt es in diesem Semester. Die Kurse finden alle in der Oberschule am Sonnensee statt. Los geht es am 19. Februar mit  "Alltagsintegrierte Förderung". Am 23. März dreht sich alles um das Essen. "Vom Speiseplan auf den Tisch" heißt einer der neuen Kurse. Im April wird mit der Qualifizierung für die Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater Altbewährtes angeboten. Auch der Kurs "Hausaufgaben begleiten", der am 17. September stattfinde, ist nicht neu. "Bello, ich will dich streicheln" am 14. November hingegen doch. In diesem Kurs geht es darum, wie Tagespflege mit einem eigenen Hund gestaltet werden kann.

Out-Door-Relax und Malen

Neu im Bereich "Junge VHS" ist der Kurs "Eltern/Großeltern malen gemeinsam". Ohne Vorgaben tauchen die Teilnehmer in die Welt der Farben ein. Experimentiert wird mit Händen, Pinseln, Schwämmen oder Spachteln. Unter der Leitung von Michaela Jedlitschka finden zwei Kurse am 23. Februar und 25. Mai in Wissingen statt. Um Gesundheit und Ernährung dreht sich alles beim Out-Door-Relax, entspannen und auftanken in der Natur, am 11. Mai. Und wer sich für die Biochemie nach Dr. Schüßler interessiert, ist im Kurs von Britta Mannertz am 25 April richtig.

Juristische Vortragsabende sind gefragt

"Altbewährt und besucht sind unsere Sprachkurse, die Gesundheitskurse, die kreativen Malkurse und das reichhaltige Angebot an Ernährungs- beziehungsweise Kochkursen", sagt Wolfgang Simon, Leiter der VHS-Außenstelle im Bissendorfer Rathaus. Auch die juristischen Vortragsabende seien immer noch gefragt. Da jetzt erst Semesteranfang sei, wisse Simon noch nicht genau, welche Kurse tatsächlich zu Stande kommen. Gerade im ländlichen Raum sei es schwer, zur Weiterbildung zu motivieren. "Da ist das reine vielfältige Kursangebot der VHS zu wenig, denn diese Informationen über die zentral verschickten Programmhefte erhalten nur die Bürger, die sich bereits für die Weiterbildung in den vergangenen Semestern entschieden haben", erklärt er. All die anderen Bürger blieben außen vor, und müssten sich erst selbst ein VHS-Programm besorgen. Zwar werbe er über örtliche Medien, dies reiche aber leider nicht immer. Anmeldungen zu allen Kursen seien also noch möglich. "Und falls der Zuspruch zu einem Kurs unerwartet hoch ausfällt, versuchen wir einen Ausweichkurs einzruichten, wenn die zusätzliche Teilnehmerzahl zu Stande kommt", so Simon.

Ansprechpartnerin in der VHS-Außenstelle im Bissendorfer Rathaus ist Eva-Maria Meyer. Sie ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und am Montag zusätzlich von 15 bis 18.30 Uhr unter der Rufnummer 05402 4040 zu erreichen. Wolfgang Simon steht ebenfalls für Fragen zur Verfügung. Er ist unter der Rufnummer 05402 4667 Ansprechpartner.

Mehr aus Bissendorf lesen Sie im Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN