zuletzt aktualisiert vor

Fahrbahn wieder frei Unfall auf der A30 zwischen Gesmold und Bissendorf

Auf der A30 ist es am Samstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Foto: NWM-tvAuf der A30 ist es am Samstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Foto: NWM-tv 

Bissendorf. Auf der A30 in Richtung Niederlande ist es am Samstagmorgen zwischen der Anschlussstelle Gesmold und Bissendorf zu einem Unfall gekommen. Die Fahrbahn ist mittlerweile wieder frei.

Nach Angaben der Polizei befuhr ein Audi mit polnischem Kennzeichen die A30, als gegen 8 Uhr morgens ein Auto aus Herford aus unbekannter Ursache von hinten auffuhr.

Der Audi überschlug sich daraufhin und blieb am rechten Fahrbahnrand auf dem Dach liegen.

Drei Insassen wurden nach Auskunft der Polizei bei dem Unfall leicht verletzt. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden, es kam zum Stau.

Gegen 9.15 Uhr war die Fahrbahn geräumt, der Verkehr fließt wieder.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN