Fassade stark beschädigt 69-Jähriger fährt in Bissendorf in Haus

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Säule, die den Eingangsbereich des Pflegedienstes stützte, ist bei dem Unfall umgerissen worden. Foto: Henning HünerbeinDie Säule, die den Eingangsbereich des Pflegedienstes stützte, ist bei dem Unfall umgerissen worden. Foto: Henning Hünerbein

Bissendorf. Ein 69-jähriger Mann ist am Freitagabend in Bissendorf mit seinem Auto in ein Haus gefahren.

Der Senior fuhr gegen 18 Uhr auf der Bergstraße in Richtung Wulften. Als er nach links in die Straße Im Freudental abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Grund dafür waren plötzlich auftretende gesundheitliche Probleme, wie ein Sprecher der Polizei sagt.

Eingangsbereich beschädigt

Der Mann kam mit seinem Auto geradeaus von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst in das Haus, in dem ein Seniorenzentrum und ein Pflegedienst untergebracht sind. Im Eingangsbereich des Pflegedienstes wurde die Fassade des Gebäudes laut Polizei massiv beschädigt. Der 69-Jährige, der alleine in seinem Auto saß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus. 

Den Schaden am Gebäude muss ein Statiker noch begutachten. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN