Baustelle ab 3. September Bushaltestellen an L90 zwischen Lüstringen und Wissingen verlegt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Sanierung der Mindener Straße dauert bis November. Foto: Michael GründelDie Sanierung der Mindener Straße dauert bis November. Foto: Michael Gründel

Bissendorf Aufgrund der Sanierung der Landesstraße90, hier Mindener Straße, von Lüstringen bis Wissingen, werden von Montag, 3. September, bis Samstag, 29. September, einige Haltstellen in Lüstringen, Natbergen, Jeggen und Wissingen verlegt. Das teilt die Bissendorfer Gemeindeverwaltung mit.

In Lüstringen müssen die Fahrgäste der Linie 224 auf die Haltestellen in der Stockumer Straße ausweichen, in Natbergen werden die Haltestellen Gut Stockum und Jeggener Straße zur Kreuzung Hauptmannstraße/Jeggener Straße verlegt.

Die Haltestelle Jeggen, West wird in Richtung Wissingen/Schledehausen in den Hadernweg verlegt und in Wissingen ist die Haltestelle Kreuzung Richtung Osnabrück betroffen. Hier wird eine Ersatzhaltestelle im Niemandsweg eingerichtet.

Ergänzend weist der Verkehrsträger darauf hin, dass gegebenenfalls aktuelle Ergänzungen und Änderungen hinsichtlich der Bedienung direkt an den jeweiligen Haltestellen bekanntgegeben werden.

Zur Erinnerung: Die umfangreichen Arbeiten für das Bauprojekt dauern laut niedersächsischer Straßenbaubehörde voraussichtlich bis Ende November an, wetterbedingte Verzögerungen seien jedoch nicht auszuschließen. Die vom Land Niedersachsen getragenen Baukosten betragen rund 1,4 Millionen Euro. pm


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN