Infotag für Viertklässler Tag der offenen Tür an der Oberschule in Bissendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Bissendorf Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


schae Bissendorf. Wie geht’s weiter nach der vierten Klasse? Um Eltern und Schülern einen Einblick zu geben, veranstaltete die Oberschule am Sonnensee in Bissendorf am Freitag den Tag der offenen Tür. Experimente, Probestunden und zwei Ponys veranschaulichten, was die Schule bietet.

Wie sieht ein menschliches Skelett aus und wie viel Zucker steckt eigentlich in Cola? Mit Fragen dieser Art begeisterten die Lehrer im Biologieraum die neugierigen Viertklässler. Hier zeigten außerdem die Schüler der Oberschule am Sonnensee (OBS) ihre Ergebnisse aus dem Wettbewerb „Jugend forscht“: Dreimal belegte die OBS in diesem Jahr den ersten Platz. Schüler hatten die Schädlichkeit von E-Zigaretten nachgewiesen, sich mit den physikalischen Besonderheiten des Fidget-Spinners auseinandergesetzt und einen Rucksack entwickelt, der gleichzeitig schnittfest, wasserabweisend und diebstahlsicher ist.

Reit-AG oder Handball

Besonders viel Aufmerksamkeit erweckten die beiden Ponys am Rande der Aula. Sie geben einen ersten Einblick in die Reit-AG der OBS. Belegen Schüler den Sportzweig, so können sie zwischen zwei Sportarten wählen: Entweder sie reiten oder sie trainieren Handball. Der Mannschaftssport hat in Bissendorf lange Tradition und wird seit drei Jahren als AG angeboten. Beide Sportarten stoßen auf viel Begeisterung, sowohl für Reiten als auch im Handball wächst die Nachfrage von Jahr zu Jahr.

Neben Sport und Naturwissenschaften zeigte die Schule auch ihr Angebot an Sprachen. Probestunden in Englisch und Französisch veranschaulichten den Unterricht. Zahlreiche Infostände zeigten außerdem, was die Schule neben dem Unterricht noch bietet. Es gibt kulturelle Angebote wie Theater, Musical oder Lesungen, sportliches wie Skifahrten und Mountainbiking, sowie einen Förderverein, der bei Bedarf finanziell unterstützt.

Als Oberschule mit gymnasialem Angebot stehen den Schülern der OBS alle Abschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur offen. Im Schulverlauf zeigt sich, welchen Weg die Schüler einschlagen. Die Schule bietet dabei Unterricht von der fünften bis zur zehnten Klasse an, danach kann ein Wechsel zum Gymnasium folgen. Individuelle Förderung ist der Schule wichtig, daher stellten sich auch die Sozialarbeiter am Tag der offenen Tür vor. Sie unterstützen Schüler bei Lernschwierigkeiten, Streits oder dem Schreiben von Bewerbungen.

Die Schüler selbst zeigten nicht nur ihre Projekte und AGs, sondern sorgten mit Kaffee und Kuchen für eine gemütliche Atmosphäre. So konnten Lehrer, Schüler und Eltern sich nicht nur informieren, sondern in Ruhe die Räume entdecken und sich und die Schule kennenlernen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN