Wechsel im Männergesangverein Fidelitas Holte: Dietmar Meißner gibt sein Amt ab

Von Catharina Kronisch

Wahlleiter Erhard Hielscher und Dietmar Meißner vom Fidelitas Chor Holte an der Wahlurne. Meißner hat im Januar seinen Posten als erster Vorsitzende abgegeben. Nachfolger ist Robin Fox. Foto: MGV HolteWahlleiter Erhard Hielscher und Dietmar Meißner vom Fidelitas Chor Holte an der Wahlurne. Meißner hat im Januar seinen Posten als erster Vorsitzende abgegeben. Nachfolger ist Robin Fox. Foto: MGV Holte

Bissendorf. Der Männergesangverein (MGV) Fidelitas Holte hat den ersten Vorsitzenden Dietmar Meißner aus seinem Amt verabschiedet. Neu an der Spitze des Chores steht nun Robin Fox. Meißner war zwei Mal der erste Vorsitzende. Nun soll frischer Wind in den Verein gebracht werden.

„Wir grüßen euch mit Herz und Hand. Wir Sänger vom Holterland“. Dieser Sängerspruch eröffnet regelmäßig die Proben und Auftritte des Männergesangvereins Fidelitas Holte. Das hat Tradition. Trotz der Rituale hat sich bei den Sängern nun strukturell etwas verändert: Bei der Jahreshauptversammlung im Januar wurde ein neuer erster Vorsitzende gewählt. Mit dabei: 34 Männer im Alter von 37 bis 89 Jahren, die aus fast allen Ortsteilen Bissendorfs kommen. Der bisherige Vorsitzende Dietmar Meißner wollte nicht erneut kandidieren: „Ich gehe, wie schon lange angekündigt, nun in den Ruhestand“, sagt Meißner.

Frischer Wind

„Ich freue mich, dass nun ein Generationswechsel möglich wird“, sagt Meißner. „Mein Nachfolger ist Jahrgang 1975. Robin Fox bringt frischen Wind in die Leitung des Gesangvereins.“ Der 75-Jährige kennt sich aus in der Vorsitzenden-Tätigkeit – er blickt auf eine lange Amtszeit zurück: „Ich war von 1996 bis 2000 und 2007 bis 2018 Vorsitzendes des MGV“, erzählt Meißner. Die Aufgaben seien vielfältig: „Es handelt sich um administrative Erledigungen, die nun auf Robin Fox zukommen“, sagt er. „Dabei geht es darum, Auftritte und Termine zu planen, Chorliteratur zu besorgen oder auch den Ablauf der Übungsstunden zu regeln.“ Es gebe dabei immer mal Kritik oder Anregungen, wie etwas anders laufen sollte. Meißner habe Fox deshalb geraten, sich in seiner neuen Rolle nicht beirren zu lassen. „Robin wurde gewählt, um Entscheidungen zu treffen“, fügt Meißner hinzu. Mit seinen Erfahrungen kann der 75-Jährige seinen jüngeren Nachfolger auch in Zukunft weiterhin unterstützen, denn er wurde zum Stellvertreter von Fox ernannt.

Keine Langeweile

Auch wenn Meißner nur nicht mehr an der MGV-Spitze steht, kommt bei ihm keine Langeweile auf: „Ich werde weiterhin im Chor mitsingen und die Pressearbeit übernehmen.“ Von Erfahrungen profitieren und Neues zulassen: Einen großen Vorteil für den Männergesangverein Holte sieht Meißner darin, dass viele jüngere Männer Mitglied im Chor dabei sind: „30 Prozent unserer Sänger sind unter 50 Jahre alt, das macht sich positiv bemerkbar. Sie bringen neue Ideen ein, zum Beispiel, welche modernen Lieder gesungen werden können.“

Neue Sänger gesucht

Es soll nicht nur bei einem neuen Vorsitzenden bleiben: Der Männergesangverein Fidelitas Holte sucht auch immer neue Mitglieder, die Lust haben, mitzusingen. Interessierte könnten einfach vorbeikommen, der Chor probt jeden Montag um 19:45 Uhr im Übungslokal Klefoth an der Holter Kirche.