Viel Stimmung im kleinen Kreis Bissendorfer Narren feiern, wie es sich gehört

Von Susanne Pohlmann

Das Prinzenpaar Andreas und Bo Klein  hatten zusammen mit Kinderprinzessin Alina Klein viel Spaß auf der kleinen Karnevalsfete im Bissendorfer Schützenhaus. Foto: Susanne PohlmannDas Prinzenpaar Andreas und Bo Klein hatten zusammen mit Kinderprinzessin Alina Klein viel Spaß auf der kleinen Karnevalsfete im Bissendorfer Schützenhaus. Foto: Susanne Pohlmann

Bissendorf. Klein, aber mit viel Spaß feierte der Karnevalsverein Bissendorf auch in diesem Jahr seine Karnevalsfete im Schützenhaus an der Wilhelmshöhe.

Dabei blickte Kassenwart und Partyorganisator Heiner Bücker mit etwas Wehmut zurück auf die Zeiten, in denen man zur Karnevalsfete in Bissendorf locker die große Schulaula füllen konnte, seit 1947 jedes Jahr. Heute funktioniert das nicht mehr, und es reichen die gemütlichen Räume des Schützenhauses, was der fröhlichen Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Weiterlesen: Karnevalsverein feiert Auftakt – Bissendorfer Narren tanzen in die neue Session

Tanzsportgarde Bad Essen

Pünktlich um 20.01 Uhr zog der Elferrat zusammen mit dem Prinzenpaar Andreas und Bo Klein mit viel Schingderassabumm ein. Mit dabei auch die Kinderprinzessin Alina Klein, leider ohne ihren Prinzen, denn der war krank geworden. Und dann ging die Party richtig los mit allem, was eine Prunksitzung ausmacht. Zunächst gab es den Gardetanz von den jungen Tänzerinnen der Tanzsportgarde Bad Essen, die auch noch mit ihrem Funkenmariechen und einem Showtanz begeistern konnten.

Ebenfalls auf dem Programm standen die äußerst amüsante Büttenrede von Norbert Witte und die drei jungen KVB-Tenöre, bevor man zum gemütlichen Teil des Abends überging, der dann bis in die frühen Morgenstunden reichte. Bestens gelaunt, trotz verletztem Bein und Krücken war Karnevalsprinzessin Bo, die das Amt zusammen mit ihrem Mann in diesem Jahr übernahm und deren Tochter die Kinderprinzessin ist.

Weiterlesen: Rathaussturm in Bissendorf – Karnevalisten „fällen“ Bürgermeister Halfter

Prinzessin aus Thailand

Prinzessin Bo stammt aus Thailand und lebt schon seit 17 Jahren in Bissendorf. Erst hier lernte sie den Karneval kennen, denn so etwas gibt es in ihrer Heimat nicht: „Ich bin da so reingewachsen und es macht mir und meiner Familie viel Spaß.“ Und den Spaß lassen sich die Bissendorfer Narren nicht verderben, auch wenn früher mehr „Lametta“ war, heute ist es dafür gemütlich und trotzdem lustig.

Mehr Karneval im Netz