Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Trasse zwischen Wehrendorf und Lüstringen Keine Freileitung vor der Schelenburg: Korridor für 380-kV-Leitung steht fest

Von Sandra Dorn | 29.05.2020, 15:30 Uhr

Sechseinhalb Jahre nach dem Start der Planungen für die 380-kV-Leitung zwischen Osnabrück-Lüstringen und Bad Essen-Wehrendorf steht nun der grobe Verlauf inklusive Erdkabelabschnitten fest. Das Raumordnungsverfahren ist abgeschlossen – und Bissendorf darf weiter hoffen, dass ein großer Teil der Trasse unter die Erde kommt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden