Ein Artikel der Redaktion

Tagespflege war betroffen Wie der Ankumer Pflegedienst ASD einen Corona-Ausbruch stoppte

Von Martin Schmitz | 16.11.2020, 12:08 Uhr

Hinter den Mitarbeitern des Pflegedienstes ASD in Ankum liegen hektische Tage. Sie mussten einen Corona-Ausbruch in einer ihrer offenen Tagespflegegruppen stoppen. Am Ende blieb es bei drei Infizierten, die die Ansteckung fast ohne Symptome überstanden haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden