Ein Artikel der Redaktion

von-Ravensberg-Schule Bersenbrück: Zehn neue Schulsanitäter

Von PM. | 21.07.2012, 09:00 Uhr

Dass nicht jeder Notfall zum echten Drama wird, dafür sorgen ab nun die neu ausgebildeten Malteser-Schulsanitäter an der von-Ravensberg-Schule in

„Wer sich ein Knie aufschlägt oder sich im Sportunterricht verletzt, muss sich ab nun keine Sorgen mehr machen. Denn dort kommt unser Schulsanitätsdienst zum Einsatz und leistet qualifizierte Hilfe“, berichtet Markus Schulz, Zweiter Oberschulkonrektor.

Mit Beginn der Ferien haben zehn Jugendliche ihre Ausbildung zum Schulsanitäter beendet und die Ernennungsurkunde aus den Händen des Malteser-Hilfsdienst-Ausbilders Klaus Hoffmeyer erhalten Für das kommende Schuljahr ist bereits ein neuer Kurs geplant.

Die Malteser-Schulsanitäter wirken von nun an bei der Unfallverhütung an der Schule mit und nehmen in der (Schul-)Öffentlichkeit eine Vorbildrolle ein. Auch Klaus Hoffmeyer bedankte sich für das große Interesse und hob den Stellenwert der Ausbildung hervor: „Die Teilnahme am Malteser-Schulsanitätsdienst ist freiwillig. Vor dem Engagement steht also eine bewusste Entscheidung für das Angebot – aber auch eine bewusste Entscheidung, für die Schulgemeinschaft Verantwortung zu übernehmen. Dadurch bietet der Malteser-Schulsanitätsdienst einen ersten Berührungspunkt zu ehrenamtlichem und sozialem Engagement.“