Ein Artikel der Redaktion

Landkreis spricht Besuchsverbot aus St.-Antonius-Stift in Alfhausen vorsorglich unter Quarantäne

Von Martin Schmitz | 19.07.2020, 18:43 Uhr

Der Landkreis Osnabrück hat das St.-Antonius-Stift in Alfhausen vorsorglich unter Quarantäne gestellt und ein Besuchsverbot ausgesprochen. Bei Corona-Reihentests seien zwei Mitarbeiterinnen und ein Bewohner positiv getestet worden. Bei den Getesteten gebe es aber keine Symptome, teilt die Caritas Nordkreis Pflege als Heimbetreiber mit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden