Ein Artikel der Redaktion

Ohne Wohnung im Landkreis Osnabrück „Für die Gesellschaft sind wir Abschaum“: Das erlebt eine junge Frau auf der Straße

Von Anika Becker | 14.12.2022, 08:43 Uhr 9 Leserkommentare

Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass Kerstin von zu Hause abgehauen ist. Seitdem lebt sie im Osnabrücker Land auf der Straße. Als wohnungslose Frau ist sie in besonderer Weise schutzlos. Einsamkeit und Ausgrenzung bestimmen ihren Alltag.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche