Ein Artikel der Redaktion

Suche nach Motiven und Geschichten So geht es weiter mit dem „Riester Minibuch“

Von Lena Weimer | 17.11.2022, 12:25 Uhr

Die Gemeinde Rieste soll ein „Minibuch für Groß und Klein“ mit kindgerechten Geschichten über Sehenswürdigkeiten und Personen bekommen. Das ist der aktuelle Stand der Dinge

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche