Ein Artikel der Redaktion

Weite Fahrt für die DJK Schlichthorster Fußballerinnen reisen nach Lüneburg

Von Fabian Pieper | 05.09.2019, 19:10 Uhr

Die DJK Schlichthorst trifft in der Frauenfußball-Oberliga am Sonntag in Lüneburg auf einen direkten Konkurrenten.

Nach der 0:3-Niederlage gegen BW Hollage, der ersten Niederlage für Schlichthorsts Oberliga-Fußballerinnen seit Ende April, besteht am Sonntag beim mit 250 Kilometern Anfahrtsweg weit entfernten Auswärtsspiel bei Eintracht Lüneburg Chance zur Wiedergutmachung. Trainer Detlev Gausmann hob aus zweierlei Gründen den mahnenden Zeigefinger: „Die Fahrtstrecke ist sehr weit, mal schauen, ob die Mannschaft das gut verkraftet“, so Gausmann, der zudem hochmotivierte Gastgeberinnen erwartet, die in den ersten beiden Spielen als Verliererinnen den Platz verließen und ein dringendes Erfolgserlebnis brauchen. Positiv sei allerdings, dass er fast aus dem Vollen schöpfen und eine starke Mannschaft auf den Platz schicken könne, die ebenso motiviert aufgrund des Dämpfers gegen Hollage sei: „Diese Niederlage nervt alle.“

Nichtsdestotrotz lautet der Plan, dass Schlichthorst auch in Lüneburg den Gegner wieder eher tief stehend erwarten wird, jedoch bei Bedarf, wie der Trainer betonte, „ruckzuck offensiver ausgerichtet werden kann.“

TEASER-FOTO: