Ein Artikel der Redaktion

Schon fünf Tiere tot Unbekannter schießt in Bersenbrücker Wohngebiet auf Tauben

Von Horst Schwitalla | 10.07.2020, 16:56 Uhr

Siedlungen sind befriedete Gebiete, in denen in der Regel nicht gejagt werden darf. Im Bersenbrücker Wohngebiet „Brink“ hat eine Anliegerin aber bereits mehrere getötete und verletzte Vögel gefunden, auf die aber offenbar nicht mit einem Jagd-, sondern mit einem Luftgewehr gezielt wurde.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden