Ein Artikel der Redaktion

Neun Frauen hören auf So geht es mit der Blutspende in Rieste weiter

Von Holger Schulze | 31.10.2020, 15:10 Uhr

In Rieste hören neun Frauen, die in dieser Zusammensetzung seit 25 Jahren das Deutsche Rote Kreuz bei den vier Mal im Jahr stattfindenden Blutspendeaktionen unterstützen, geschlossen auf. Es gibt jedoch bereits Nachfolger.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden