Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Mehr als 50 Jahre alte Debatte Warum Osnabrücks Oberstadtdirektor schon 1968 die A33-Nord einforderte

Von Marcus Alwes | 07.11.2020, 09:30 Uhr

Der geplante Bau der A33-Nord von Belm bis zur A1 bei Schleptrup wühlt einmal mehr die Menschen in der Region auf. Dabei ist die Debatte um Sinn und Unsinn dieses Verkehrs- und Infrastrukturprojektes inzwischen mehr als fünf Jahrzehnte alt. Ein Rückblick ins Jahr 1968.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden