Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Schüler beweisen Kreativität Ausstellung „Bunte Vielfalt“ im Belmer Rathaus

Von PM. | 22.09.2011, 13:55 Uhr

Kunstschüler der Johannes-Vincke-Schule stellen ihre Arbeiten für vier Monate im Belmer Rathaus aus. „Eine tolle Idee, und das kann man doch zu einer regelmäßigen Einrichtung werden lassen“, regte Belms stellvertretende Bürgermeisterin Doris Fritz in ihrer Eröffnungsrede zur neuen Kunstausstellung in der Belmer Rathausgalerie an.

Doris Fritz lobte nicht nur die Kooperation von Schule und Gemeindeverwaltung und das sichtbare Engagement von Lehrern und Schüler, sondern hob insbesondere das gelungene „Rundum-sorglos-Paket“ der Schule zur Vernissage hervor.

Neben den Bildern der Schüler lieferte der Wahlpflichtkurs „Hauswirtschaft“ ein gelungenes und schön dekoriertes kaltes Buffet. Das Orchester der Johannes-Vincke-Schule sorgte für den musikalischen Rahmen.

Auch Kersten Klausing, Schulleiter der Johannes-Vincke-Schule, unterstrich Einsatzbereitschaft und Einsatzfreude von Lehrern und Schülern bei der Vorbereitung und Durchführung der Schulkunstausstellung im Belmer Rathaus.

Verantwortlich für die Umsetzung der Ausstellung war Kunstlehrerin Birgit Falk. „Alle, denen ich vor zwei Monaten von meiner Ausstellungsidee erzählt hatte, waren sofort begeistert“, schilderte Falk.

Ein besonderes Anliegen der Kunstlehrer an Schulen sei in erster Linie, den Schülern die Möglichkeit zur Entwicklung von Kreativität zu geben.

„Kreativität ist eine Eigenschaft, die jeder Mensch besitzt“, sagte Birgit Falk. Anschaulich beschrieb sie Beispiele und Anekdoten aus ihrem Kunstunterricht und schloss mit einem Lob an ihre Schüler: „Ihr habt es verdient, Anerkennung für eure Kreativität zu erhalten.“ Die Kunstausstellung in der Rathausgalerie sei genau diese Anerkennung, und Lehrerin und Schüler hoffen, dass möglichst viele Belmer die Gelegenheit wahrnehmen, die 40 Bilder im Belmer Rathaus zu betrachten.

Die Ausstellung läuft noch bis Ende Januar 2012. Im November soll ein Wechsel der Ausstellungsbilder erfolgen. Geöffnet ist das Rathaus montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, mittwochs zusätzlich 15.30 bis 18 Uhr.