Drei Verletzte Schwerer Unfall auf Bremer Straße in Belm

Von Martina Grothe


Belm. Bei einem Unfall auf der Bremer Straße in Belm sind am Mittwochabend drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall um kurz nach 19 Uhr. Zwei Autofahrer waren auf der Bremer Straße in Richtung Ostercappeln unterwegs. Sie hielten vor der roten Ampel an der Konrad-Adenauer-Straße. Ein Lkw-Fahrer übersah die rote Ampel und prallte auf den Smart, der sich wiederum in den Nissan vor ihm schob.

Der 24-jährige Smart-Fahrer wurde schwer, die 35-jährige Nissan-Fahrerin und der Lkw-Fahrer wurden leicht verletzt.

Der Verkehr staute sich, die Aufräumarbeiten dauerten knappe zwei Stunden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 25.000 Euro.