Fahrrad mitgeschleift Rad von Frau verhakt sich in Lkw-Auflieger in Belm

Eine 58-jährige Frau hat sich am Dienstagmorgen verletzt, als sie an einer Kreuzung in Belm zu Fall kam. Foto: NWM-TVEine 58-jährige Frau hat sich am Dienstagmorgen verletzt, als sie an einer Kreuzung in Belm zu Fall kam. Foto: NWM-TV

red Belm. Eine 58-jährige Frau hat sich am Dienstagmorgen verletzt, als sie an einer Kreuzung in Belm zu Fall kam. Ihr Fahrrad verhakte sich unterdessen an einem Lkw-Auflieger und wurde 100 Meter über die Straße geschleift.

Laut Polizei kam die Frau zu Fall, als sie gegen 7.50 Uhr mit ihrem Rad auf der Hortmarstraße unterwegs war und nach links auf die Lindenstraße abbiegen wollte. Sie fuhr versehentlich gegen ein Straßenschild und stürzte.

Ihr Fahrrad verhakte sich in dem Lkw-Anhänger. Der Fahrer stand an der Fußgängerampel und bemerke den Unfall nicht. Er fuhr an und schleifte das Rad rund 100 Meter mit, bis er das Fahrrad entdeckte.

Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt. Laut Polizei und Zeugen überstand sie den Unfall aber vergleichsweise gut.