Gemeinsam für Grundschule Icker Schüler, Lehrer und Ehemalige gestalten Schulhof



Belm. Gemeinsam haben Schüler und Lehrer, Ehemalige und Eltern am Pfingstwochenende den Pausenhof der Icker Grundschule neu gestaltet. 3000 Euro Spendengelder machten die neuen Akzente möglich.

Hauptsache Bewegung! So lautet das eine Motto der Neugestaltung. Zwei Fußballtore aus vollverschweißtem Aluminium und ein geebneter Kickerplatz waren Hauptarbeitsfeld der zweitägigen Aktion. Dafür mussten auch tiefe Löcher in den Boden gehackt und gegraben werden. Denn die Tore sollen künftig jeden noch so starken Schuss aushalten können. Dafür braucht es ein solides Fundament aus Beton, das am zweiten Tag gegossen wurde.

Treibende Kraft bei der Gestaltung des neuen Fußballplatzes war einmal mehr Johann Petkowski. Der Hausmeister teilte nicht nur die rund 40 Arbeitskräfte ein. Er legte auch selbst mit Hand an und schwang die Hacke.

Ein neues Aussehen bekamen auch der Spielbereich und der Sandkasten. Ausgepolstert wurden viele der Aktivecken des Pausenhofes mit kubikmeterweise Rindenmulch.

Aufgestellt wurde zudem eine Bank-Tisch-Kombination. Sie sorgt für einen Ruhebereich, den zweiten Motto der Neugestaltung. Und die Kombination macht beispielsweise bei gutem Wetter auch Unterricht draußen möglich.

RWE-Aktion

Apropos möglich machen: Für die gut 3000 Euro kostende Neugestaltung sorgten zum einen der Förderverein der Grundschule und die RWE mit der firmeneigenen Aktion „Aktiv vor Ort“ . Damit will das Energieunternehmen gesellschaftliches Engagement unterstützen.

Beschäftigte und ehemalige RWE-Mitarbeiter engagieren sich vor Ort für ein Projekt und bekommen dafür organisatorische Unterstützung und einen Finanzzuschuss bis 2000 Euro. Für die Icker Grundschule machte sich Lambert Jansen bei seinem früheren Arbeitgeber stark. „Wir haben bei der Gestaltung des Schulhofs darauf geachtet, dass die Bewegung im Vordergrund steht. Schließlich sollen die Kinder ja die Möglichkeit haben, sich in der Pause richtig auszutoben“, erklärte er das Vorhaben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN