Schaden in vierstelliger Höhe Illegale Graffiti: Vandalismus am Belmer Sportplatz

Von Hendrik Steinkuhl


Belm.  Große Wut beim SV Concordia Belm-Powe: Am Dienstagmorgen fanden die Verantwortlichen des Vereins zahlreiche Graffiti auf dem Gelände des Sportvereins.

Knapp ein halbes Dutzend so genannter Tags verunstaltet seit gestern den Sportplatz am Belmer Heideweg. „Als ich das gesehen habe, hatte ich so einen Hals“, sagte Vizepräsident Rainer Püngel

Sporthalle, Gehweg, Kunstrasenplatz: Überall verewigte sich der Sprayer mit den Schriftzügen „Boss“ und „Prinzo“. Laut Vizepräsident Püngel hat die Polizei mitgeteilt, dass ihr diese Tags bislang nicht bekannt sind.

Concordia Belm-Powe rechnet mit einem Schaden in vierstelliger Höhe. Wer für die Entfernung der Graffiti aufkommt, ist noch nicht geklärt.

Auf seiner Internet-Seite schrieb der Verein: „Vergangene Nacht hatten wir Besuch von einem Graffiti Künstler. Wir freuen uns über sachdienliche Hinweise. Strafantrag ist bereits gestellt.“