zuletzt aktualisiert vor

Bremer Straße Zwei Verletzte: Drei Autos kollidieren in Belm

Meine Nachrichten

Um das Thema Belm Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


hdu/pm Belm. Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen sind am Mittwochabend auf der Bremer Straße in Belm zwei Personen verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.

Den Angaben zufolge ereignete sich der Vorfall gegen 19.15 Uhr. Ein 40-jähriger Mann aus Wolfsburg befuhr die Bremer Straße in Richtung Ostercappeln und wollte an der Einmündung Dorfstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Audi eines 41 Jahre alten Mannes aus Essen und die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi gegen den Renault einer 21-jährigen Osnabrückerin geschleudert, die mit ihrem Fahrzeug im Einmündungsbereich auf der Dorfstraße stand. Der Unfallverursacher und der 41-jährige Fahrzeugführer wurden durch den Unfall schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Auch der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden ist nicht unerheblich. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, während am Peugeot des Unfallverursachers ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN