Rauchentwicklung Feuerwehr Belm wegen verschmortem Kabel im Einsatz


Belm. Zu einer Rauchentwicklung ist es am Dienstagabend in einem alten Bauernhaus in Belm-Vehrte gekommen. Die Feuerwehr konnte jedoch rasch Entwarnung geben.

Wie Nordwestmedia berichtet, schlug die Brandmeldeanlage in dem Haus, welches heute als Jugend- und Erwachsenenbegegnungsstätte zur Förderung der Jugendpflege und der kulturellen Bildung genutzt wird, gegen 18.15 Uhr Alarm. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und stellte ein verschmortes Kabel fest. Unter Atemschutz wurde alles durchsucht. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung und alles wieder freigegeben werden.