650 Menschen von Evakuierung betroffen Erneute Bombenräumung in Belm-Vehrte am 31. Oktober

Erst Ende März war in Vehrte ein Blindgänger gesprengt worden. Am 31. Oktober steht nun die nächste Bombenräumung an.Erst Ende März war in Vehrte ein Blindgänger gesprengt worden. Am 31. Oktober steht nun die nächste Bombenräumung an.
David Ebener

Belm. Zum zweiten Mal in diesem Jahr kommt es im Belmer Ortsteil Vehrte zu einer Bombenräumung. Am Sonntag, 31. Oktober, müssen deshalb rund 650 Bewohner bis 10 Uhr ihre Häuser verlassen.

"Der gesamte Vehrter Bereich nördlich der Bahn gehört zum Evakuierungsgebiet", sagt Bürgermeister Viktor Hermeler im Gespräch mit unserer Redaktion. Das Gewerbegebiet, die ehemalige Nato-Siedlung, das kleine Neubaugebiet und der Bereich an

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN